Roter Augsburger

2,9070,00

Zzgl. 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Sehr frühreife Paprika, die auch im Freiland gute Erträge bringt. Die Früchte sind süß, knackig und aromatisch.

Auswahl zurücksetzen
Kategorien: ,

Beschreibung

Der Paprika Roter Augsburger hat süße, spitze, leuchtend-rote Früchte. Er bereichert Salate und Gemüsepfannen, aber schmeckt besonders gut als Snack, zum Beispiel mit Frischkäse.

Die Sorte eignet sich sehr gut für den Freilandanbau, kann aber auch geschützt angebaut werden. Sie ist sehr frühreif.

Der Rote Augsburger wurde in einer zweijährigen Sichtung und in Zusammenarbeit mit ARCHE NOAH aus über 50 Capsicum-Sorten auf ihre Eignung für die Kultivierung unter Low-Input-Bedingungen in Töpfen und im Freiland getestet.

Standortansprüche

Geringe Ansprüche an Düngung und Bewässerung, sonnig und luftig im Freiland oder geschützt.

Aussaat

Ab Mitte Februar. Ziel ist, blühend nach dem letzten Frost zu pflanzen. Saattiefe 0,2 – 0,5 cm.

Keimung

20 – 25 ° C, 15 – 20 Tage.

Kultur

Nach der Ausbildung des ersten Laubblatts pikieren und topfen. Das Ausbrechen der Königsblüte ist empfehlenswert. An windigen und gut nährstoffversorgten Standorten kann ein Abstützen der Pflanze sinnvoll sein.

Abstand

40 x 40 cm oder im 10 Liter Eimer.

Ernte

Ab Juli.

Eigenschaften

  • Fruchtfarbe:
    • Rot
  • Zulassung:
    • Amateursorte
  • Fruchtreife:
    • Sehr Frühreif
  • Wissenschaftlicher Name:
    • Capsicum annuum