Kalebasse oder Flaschenkürbis

2,50150,00

Zzgl. 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Rankender Kürbis mit Verwendung junger Früchte als Gemüse oder verholzter Früchte als Gefäße.

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Die Kalebasse ist ein rankendes Gewächs, dass eine Mischung von Kürbissen verschiedener, Flaschen-ähnlicher Formen trägt. Sie können bei einer Größe von 20 – 40 cm geerntet werden.

Die großen, verholzten Früchte können zu Geschirr, Spielzeug, Klangkörpern, Vogelhäusern und anderen Gebrauchsgegenständen verarbeitet werden. Sie härten über Winter bei einer warm-trockenen Lagerung aus. Bei Anzeichen einer Schimmelbildung bei der Lagerung sollte die oberste Hautschicht abgekratzt und die Kalebasse möglichst zügig getrocknet werden.

Die Pflanze ist speziell für ungünstige Klimate gezüchtet und eignet sich gut zum Begrünen von Zäunen als Wind- und Sichtschutz.

Standortansprüche

Sonnig-warm. Lockerer, humoser, nährstoffreicher, frischer Boden. Mag hohe Luftfeuchtigkeit.

Aussaat

April. Saattiefe: ca. 3 cm.

Keimung

Ab 15 ° C, 5 -7 Tage.

Kultur

Mitte Mai die vorgezogenen Pflanzen mit Rankhilfen ins Freiland pflanzen. Kann im Kübel kultiviert werden.

Abstand

80 x 60 cm.

Ernte

Sobald der Stiel verholzt. Früchte mit möglichst langem Stiel ernten.

Eigenschaften

  • Zulassung:
    • Saatgut für wissenschaftliche Zwecke
  • Wissenschaftlicher Name:
    • Lagenaria siceraria