Cyclanthere oder Hörnchenkürbis

2,50150,00

Zzgl. 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Stark rankendes, filigranes, einjähriges Kürbisgewächs mit vielseitigen, kleinen Früchten.

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Die Cyclanthere ist ein stark rankendes Kürbisgewächs, das sich zum Begrünen von Maschendraht oder Fassaden mit gespannten Bändern eignet. Sie kann über 2 m hoch werden.

Die Früchte können in Olivengröße zum Direktverzehr geerntet werden. Roh oder eingelegt schmecken sie wie kleine Gurken und gekocht wie Spargel. Mit Buttermilch, etwas Dill, Salz und einem Spritzer Tabasco ergeben sie einen gesunden und leckeren Smoothie. Größere Früchte schmecken auch gurkig, haben aber relativ auffallende Kerne. Sie eignen sich zum Füllen, z.B. mit Schafskäse.

Der Anbau ist in großen Töpfen und im Kübel möglich.

Standortansprüche

Rankgerüst und ausreichend Platz. Humoser Boden, Halbschatten bis Sonne.

Aussaat

April. Saattiefe: ca. 3 cm.

Keimung

min. 20 ° C, 14 – 28 Tage.

Kultur

Mitte Mai ins Freiland pflanzen.

Abstand

In kleinen Gruppen oder auf 50 x 50 cm.

Ernte

Ab Juli bis zum Frost.

Eigenschaften

  • Zulassung:
    • Standardsaatgut
  • Wissenschaftlicher Name:
    • Cyclanthera pedata